Benny the Bunny & Emma the Flusi

Juni 2007

Emma

Zwei Wochen später besuchten wir die beiden überlebenden Tierchen des Wurfes noch einmal: sie waren mittlerweile sieben Wochen alt und schon von der Mutter getrennt worden. Eigentlich war das ein wenig früh (Kaninchen sollten bis zum Lebensalter von 10 Wochen bei der Mutter bleiben), aber die Häsin hatte angefangen zu niesen und daher geschah diese vorzeitige Trennung aus Vorsichtsgründen.

Und dann...ein Wunder!

Eines von den überlebenden Tierchen (ein Weibchen und ein kleiner Rammler) war unsere Emma!!!! Keine Verwechslung möglich: es war unser kleiner Schatz, der die ekelhafte Krankheit überlebte, die ihre Geschwister dahingerafft hatte!

Sie war zwar klein und dünn und musste auch noch Medikamente gegen Durchfall nehmen (eine Messerspitze Stullmisan S Pulver ins Trinkwasser), aber wir dürften sie noch am selben Tag mitnehmen.

Zunächst musste sie noch eine Heu-Wasser-Diät einhalten, aber da sie nach einer Woche immer noch weiche Köttel machte, sind wir mit ihr zu unserer Tierärztin gegangen, um sie durchchecken zu lassen.

Mißtrauisch hatte mich der vermehrte Absatz von Blinddarmkot gemacht, der morgens in ihrem Gehege lag. Es war zwar nicht viel, aber er blieb liegen...Grund genug (auch nach der Anamnese) einen Kokzidienbefall zu vermuten...

Die Untersuchung der Kleinen ergab glücklicherweise nichts auffälliges, außer, daß sie gepäppelt werden musste. Eine Kotprobe wurde ins Labor geschickt!

Ganz langsam gewöhnten wir Emma nun an Frischfutter. Die Umstellung geschah auch ganz problemlos: morgens gab es Rodicare Basic Pellets, ein Spezialfutter für rekonvaleszente Tiere nach Darmerkrankungen und abends ein paar Möhrentaler. Emma fraß gut und legte an Gewicht zu!

 Emma am 17. Juni 2007

18.8.07 10:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung